Blog Beitrag

Ideenmanagement im Sommer

Som­mer ist nicht nur die Zeit, über das Wet­ter und den Kli­ma­wan­del zu reden.

Som­mer ist auch die Zeit, in der vie­le Kol­le­gen im Urlaub sind, in der man viel­leicht auch selbst im Urlaub Abstand zur Arbeit gewinnt.

Mit Abstand sehen man­che Din­ge anders aus, viel­leicht wird deut­li­cher, wel­che selt­sa­men Din­ge wir doch ab und zu betrei­ben. Man­che Men­schen füh­ren eine „not-to-do-Liste“ – eine Liste von unsin­ni­gen Din­gen, die sie nie (wie­der) machen wol­len.

Wenn nicht stän­dig Kol­le­gen mit dem All­tags­ge­schäft drän­geln, dann kommt man nicht nur dazu, den Sta­pel auf­ge­scho­be­ner Auf­ga­ben anzu­ge­hen. Mit etwas weni­ger Druck kommt man viel­leicht auch zu etwas krea­ti­ve­ren und grund­sätz­li­che­ren Gedan­ken.

Kurz: Der Som­mer ist eine gute Zeit, sich auch über das Ide­en­ma­nage­ment stra­te­gi­sche Gedan­ken zu machen und eine Ver­än­de­rung anzu­sto­ßen – wenn nicht jetzt, wann dann?

In die­sem Sin­ne wün­sche ich Ihnen einen schö­nen Som­mer.

theme by teslathemes