Zum Inhalt springen

Christoph Keese: Life Changer. Was steht darin? Überzeugen die Argumente?

Die­ser Post geht etwas über das Ideen­ma­nage­ment hinaus.

Ener­gie­k­rie­se, Kli­ma­wan­del, Ver­kehrs­kol­laps, Nah­rungs­mit­tel­knapp­heit, Wirt­schaft bricht zusam­men. Rezes­si­on. Krieg. Ist das unse­re Zukunft? Nö, sagt Chri­stoph Kee­se in sei­nem neu­en Buch “Life Chan­ger”, mit dem er wie­der auf der Spie­gel Best­sel­ler­li­ste gelan­det ist.

Nein, denn Tech­nik wird uns hel­fen. Ja, Tech­nik hat Pro­ble­me ver­ur­sacht, doch Tech­nik wir nicht nur die­se Pro­ble­me lösen, son­dern unser Leben ver­bes­sern und den Pla­ne­ten retten.

Eine star­ke The­se. Das lohnt einen nähe­ren Blick und eine kri­ti­sche Auseinandersetzung.

Quel­le:
Chri­stoph Kee­se: Life Chan­ger. Mün­chen: Pinguin.

Foo­ta­ge: Pexels und Pixabay

Musik:
“Aggres­sor” Kevin MacLeod (incom​pe​tech​.com) Licen­sed under Crea­ti­ve Com­mons: By Attri­bu­ti­on 4.0 Licen­se http://​crea​ti​ve​com​mons​.org/​l​i​c​e​n​s​e​s​/​b​y​/​4​.0/

“Wind of the Rain­fo­rest” Kevin MacLeod (incom​pe​tech​.com) Licen­sed under Crea­ti­ve Com­mons: By Attri­bu­ti­on 4.0 Licen­se http://​crea​ti​ve​com​mons​.org/​l​i​c​e​n​s​e​s​/​b​y​/​4​.0/