Blog Beitrag

Wo in Deutschland findet Ideenmanagement statt?

Nach­bar­schaft macht einen Unter­schied. Das gilt für die eige­ne Woh­nung. Das gilt aber genau­so für den Sitz eines Unter­neh­mens oder einer Orga­ni­sa­ti­on. Nicht umsonst sind “Sili­con Val­ly” oder die gro­ßen Finanz­zen­tren für ihre Wirt­schafts­lei­stung und ihre Inno­va­ti­ons­kraft berühmt. Auch in Deutsch­land gibt es sol­che Zen­tren: Frank­furt für die Finan­zen, Stutt­gart für Auto­mo­bil und Auto­mo­bil­zu­lie­fe­rer, Ber­lin für die Grün­der­sze­ne und in Mün­chen fin­den sich gleich meh­re­re Bran­chen zusam­men.

Las­sen sich sol­che Clu­ster auch im Ide­en­ma­nage­ment beob­ach­ten? Hier­zu haben wir nach Bun­des­län­dern aus­ge­zählt, wie vie­le Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen sich an der Ide­en­ma­nage­ment Stu­die 2018 betei­ligt haben (lin­ke Land­kar­te).
Ein kla­res Muster lässt sich erken­nen: Die alten Indu­strie­län­der Nord­rhein-West­fa­len, Bay­ern und Baden-Würt­tem­berg haben im Ide­en­ma­nage­ment die Nase vor­ne. In Rhein­land-Pfalz und dem Saar­land fin­den sich weni­ger Orga­ni­sa­tio­nen mit einem Ide­en­ma­nage­ment — was aber selbst­ver­ständ­lich auch damit zusam­men hängt, dass bei­spiels­wei­se das Saar­land deut­lich klei­ner als Bay­ern ist. Auch im Nor­den und im Osten Deutsch­lands sieht es düster im Ide­en­ma­nage­ment aus. Ins­be­son­de­re für die öst­li­chen Bun­des­län­der wun­dert dies. In die­sen Bun­des­län­dern gab es immer­hin eine Jahr­zehn­te lan­ge Tra­di­ti­on des Neue­rer­we­sens.

Dif­fe­ren­zier­ter sieht das Bild aus, wenn mann sich den durch­schnitt­li­chen bere­chen­ba­ren Nut­zen pro Mit­ar­bei­ter und Jahr ansieht (rech­te Land­kar­te). Hier zeigt Sach­sen den höch­sten Wert. Eini­ge weni­ge sehr erfolg­rei­che Orga­ni­sa­tio­nen kön­nen den Mit­tel­wert in einer so klei­nen Grup­pe nach oben trei­ben. Als näch­stes fol­gen Bay­ern und Nord­rhein-West­fa­len, mit Baden-Würt­tem­berg, Hes­sen und Nie­der­sach­sen im Schlepp­tau. Auch das Saar­land hält sich gar nicht schlecht. Thy­rin­gen, Sach­sen-Anhalt und Bran­den­burg lie­fer kei­ne aus­wert­ba­ren Daten.

Was folgt dar­aus? Eine immer noch offe­ne Fra­ge im Ide­en­ma­nage­ment ist, was eigent­lich gute Ver­gleichs­grup­pen sind. Die­se Aus­wer­tung sagt klar: Nicht nur Bran­che und Grö­ße, son­dern auch die Lage macht einen Unter­schied.

theme by teslathemes