Blog Beitrag

Denken lassen

Selbst denken ist mühsam und kostet Zeit Selbst denken bedeutet auch: Selbst Fehler machen, selbst ausprobieren, was nicht funktioniert.

Zu einem gewissen Grad ist selbst denken nötig: Niemand kennt die eigene Situation und die eigenen Anforderungen so gut, wie man selbst.

Aber das heißt nicht, dass man auf allen Gebieten selbst auch noch die allersten Anfänge selbst denken und selbst erproben muss. „Wir stellen alle als Zwerge auf den Schultern von Riesen“ heißt es: Die Grundlagen kann man sich getrost bei Menschen holen, die bereits intensiv über einen Bereich nachgedacht haben und die schon Fehler gemacht haben, die man selbst nicht wiederholen muss.

Für die Berufs- und Unternehmensstrategie hat Prof. Wolfgang Mewes die EKS-Strategie entwickelt, die heute von seiner Schülerin Dr. Kerstin Friedrich gepflegt und vermittelt wird – mit Büchern wie „Das große 1×1 der Erfolgsstrategie“ oder „Erfolgreich durch Spezialisierung“.

Auf anderer „Flughöhe“ stellen sich die Alltagsfragen: Es ist so viel zu tun – womit soll ich anfangen? Und wie behalte ich den Überblick über das alles? Hier ist David Allen der Vordenker, der erklärt, „Wie ich die Dinge geregelt kriege“. Griffiger ist der Original-Titel: „Getting Things Done“. Wie bei Kerstin Friedrich handelt es sich um einen einfachen Leitfaden, der sich zunächst seltsam anfühlt, aber direkt gute Resultate zeigt.

Und für das Ideenmanagement? Ein komplett neues System habe ich nicht gebaut, aber ein systematisches Vorgehen findet sich in „Erfolgreiches Ideenmanagement in der Praxis“ schon. Dies vermittle ich auch in Seminaren, oft mit passenden Kollegen, etwa mit Prof. Gottfried Richenhagen für den öffentlichen Bereich und mit Hans-Rüdiger Munzke für die kleineren Unternehmen.

Literatur

Allen, David: Getting Things Done. New York et al.: Pinguin.

Allen, David: Wie ich die Dinge geregelt kriege. München: Piper.

Friedrich, Kerstin & Malik, Fredmund & Seiwert, Lothar: Das große 1×1 der Erfolgsstrategie. Offenbach: GABAL.

Friedrich, Kerstin: Erfolgreich durch Spezialisierung. Heidelberg: Redline.

Schat, Hans-Dieter: Erfolgreiches Ideenmanagement in der Praxis. Wiesbaden: Springer-Gabler.

LEAVE A COMMENT

theme by teslathemes